FANDOM


Disney Contest Header.jpg

Walt Disney Pictures, das ist ein Name, der so ziemlich jedem Menschen geläufig ist, der jemals einen Film gesehen hat. Oftmals als Kinderfilme abgestempelt, begeistern die Filme der Meisterwerke-Reihe seit fast siebzig Jahren nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene. Mit großartigen Animationen und immer dem Zeitgeist folgend, gelingt es Disneys Team dennoch großartige Filme zu zaubern. So ziemlich jeder Zuschauer dürfte das einst von Roy O. Disney und Namensgeber Walter Elias Disney gegründete Filmstudio ins Herz geschlossen haben.

Alice Comedies Short 1 Alice's Wonderland (1923)08:08

Alice Comedies Short 1 Alice's Wonderland (1923)

Walt Disneys allererster Film mit Animationsinhalten

Menschen aus aller Welt vertrauen darauf, dass Disney die bei uns angesehenen Werte und Verständnisse von Familie und Erziehung, auch in den Filme transportiert, und das hat offenbar Erfolg: So ist Gründer Walt Disney der Rekordhalter der Academy Awards, hierzulande als Oscar bekannt, und auch heute muss sich das Studio nicht hinter anderen Produktionsriesen wie Dreamworks oder den Bluy Sky Studios verstecken. Im Gegenteil, meist können sich die Disney Produktion gegen ihre Konkurrenz auch heute noch gewinnend durchsetzten. Grund genug für uns mal nachzuforschen, welcher der beste Disney Film überhaupt ist. Aber Achtung, in diesem Ranking werden ausschließlich die Filme der Disney-Meisterwerke-Reihe gewertet. Da tauchen Namen wie „Schneewittichen und die sieben Zwerge”, „Alice im Wunderland”, „Das Dschungelbuch” und seit jüngerer Zeit auch „Die Eiskönigin” auf.

Dazu ist der Contest in mehrere Kategorien gegliedert. So etwa die große Zeit Disneys oder die Renaissance. Beginnen werden wir mit de Anfangsjahren und der Zeit mit Walt Disney.

Phase I: Walt Disney-Ära

1937 fand mit „Schneewittchen und die sieben Zwerge” ein Meilenstein der Zeichentrickkunst seinen Weg in die Lichtspielhäuser. Bestätigt vom Erfolg seines Filmes, begann Disney fast mühelos zeitlose Klassiker wie „Pinocchio”, „Bambi” und „Alice im Wunderland” zu schaffen. 

Überschattet wurde diese nahtlose Zeit der Erfolge jedoch von Disney-Propaganda-Produktionen für den 2. Weltkrieg. Da Filme wie Bambi vorerst keinen Erfolg an den Kinokassen hatten, produzierte Disney folglich Filme wie „Saludus Amigos” und „Die Drei Caballeros” welche vor allen Dingen in Deutschland kaum bekannt sind.

Phase II: Nach Walt Disney

Mit „Das Dschungelbuch”, dem letztem Film an welchem Disney selber zu Lebzeiten noch involviert war, ist Disney wohl einer der erfolgreichsten und beliebtesten Filme (besonders in Deutschland) der Geschichte gelungen und ein würdiger Abschluss seines Lebenswerks.

Dem folgten Adaptionen klassischer Stoffe wie „Robin Hood” und Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes mit „Basil, der große Mäusedetektiv”.

Phase III: Die Renaissance

Die Renaissance ist für viele Kritiker und Fans die goldene Medaille in der Geschichte des Unternehmens. Der erste Film, „Arielle, die Meerjungfrau”, läutete das ein, was Fans scherzhaft später als die „goldenen Neunziger” bezeichnen sollten.

Denn nicht nur Arielle, sondern auch „Die Schöne und das Biest”, „Aladdin” und der „Glöckner von Notre Dame” sowie „Der König der Löwen” gelang es, sowohl an den Kinokassen als auch bei Kritikern zu punkten.  

Phase IV: Zeit nach der Renaissance

Der wohl kritischste Punkt in der gesamten Geschichte des Unternehmens, begann um die Jahrtausendwende. Filme wie „Der Schatzplanet” oder „Bärenbrüder” gelang es nicht, an die Erfolge der großen Renaissance heranzureichen.

Dennoch sind Filme wie zum Beispiel „Lilo & Stitch” oder „Ein Königreich für ein Lama” keineswegs schlechte Filme und zeigen besonders die Experimentierfreudigkeit Disneys in dieser Ära auf.

Phase V: Revival

Nachdem die Zeit nach der Disney-Renaissance eher für untypisch kritische Stimmen um den Mauskonzern gesorgt hatte, gelang es Disney ab 2009, zu alter Stärke zurückzukehren. Das sogenannte Revival war geboren und sorgte mit Filmen „Ralph reichts” und nicht zuletzt mit „Zoomania” dafür, dass das Vertrauen in Disneys Qualität zurückkehrte. 

Neben der Tatsache, dass man ab 2010 quasi nur noch auf 3D Animationen setzte, sind die kommerziellen Erfolge der Mäusefirma vielleicht noch nie so hoch gewesen.  

Welches ist dein Disney-Highlight?

Schneewittchen klatscht.gif

Wenn man sich diese Übersicht so anschaut, wird einem ganz nostalgisch ums Zeichentrick-Herz! Wie viele der Filme man schon wieder vergessen hat und jetzt am liebsten wieder hervor kramen würde! Dabei dürften die meisten für die alten Schinken nicht mal mehr einen VHS-Kassetten-Player haben...

Welche Filme sind eure absoluten Favoriten und könnten auch nach Jahren immer wieder über den Bildschirm flimmern? Welche Disney-Songs bekommt ihr nicht mehr aus dem Kopf und könnt ihr rückwärts mitsingen? Welcher animierte Held ist seit jeher der kultigste von allen? Stimmt ab und schreibt es in die Kommentare!


 Die Ergebnisse der Abstimmung werden am 25. August 2016 in einem gesonderten Blog-Beitrag ausgewertet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki