FANDOM


Alice schaut durch das Schlüsselloch

„Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?“

Diese Seite enthält Informationen über ein bestätigtes, zukünftiges Produkt.

Der Inhalt der Seite kann sich dramatisch ändern, wenn die Erscheinung des Produkts näher rückt und mehr Informationen verfügbar werden.


Chaos im Netz[4] (Originaltitel: Ralph Breaks the Internet)[1] ist der 57. abendfüllende Animationsfilm der Walt Disney Animation Studios, welcher am 24. Januar 2019 erscheinen soll.[3][2] Der Film ist die Fortsetzung zum 2012 erschienenen Film Ralph reichts.

ZusammenfassungBearbeiten

Der Film spielt sechs Jahre nach den Ereignissen in Ralph reichts.[5] Die Sugar Rush Arcade-Kabine ist kaputt gegangen, was Ralph und Vanellope dazu zwingt in das Internet über den neu installierten Wi-Fi-Router zu reisen, um einen Ort zu finden, wo sie das Spiel sichern können.

CharaktereBearbeiten

Cameo-AuftritteBearbeiten

ProduktionBearbeiten

Als er 2013 von einer Fortsetzung sprach, sagte Regisseur Rich Moore, er wolle versuchen im Bereich Mobile/Casual Gaming zu arbeiten und er mochte auch die Idee verschiedene Versionen von Ralph (wie z. B. ein Mobile Ralph) darin vorkommen zu lassen.[18][19] Er sagte auch, dass die Besetzung und das Team offen für die Fortsetzung sind und plant Mario und Tron vorkommen zu lassen.[20][21] Henry Jackman sagte später im Jahr 2014, dass die Geschichte der Fortsetzung geschrieben wird.

Am 12. Juli 2015 bestätigte John C. Reilly die Fortsetzung und kündigte an, dass er seine Rolle als Ralph wieder aufnehmen wird.[22]

Am 24. März 2016 erklärte Rich Moore, dass eine Fortsetzung noch in Planung ist. Moore hofft auch einen Auftritt von Mario mit einer „guten Beziehung zu Nintendo“ zu verwirklichen.

Der Film wurde am 30. Juni 2016 von den Walt Disney Animation Studios offiziell angekündigt, mit einem Veröffentlichungsdatum für den 9. März 2018. John C. Reilly und Sarah Silverman wurden für ihre Rollen aus dem ersten Teil bestätigt. [6] Am 25. April 2017 wurde der Film auf November 2018 verschoben.[2]

In einem Interview mit Collider bestätigt Moore, dass der Film zum Zeitpunkt seiner Bekanntgabe etwa zweieinhalb Jahre in Entwicklung gewesen sei. Die Entwicklung stoppte, als Moore sich darauf konzentrierte, Zoomania fertigzustellen. Unmittelbar nach der Produktion von Zoomania, wurde die Arbeit wieder auf genommen. Phil Johnston, der die Geschichte des ersten Films mit geschrieben hatte, wurde als Co-Regisseur eingesetzt, um Moore zu unterstützen.[5]

Auf der D23 Expo 2017 in Anaheim, Kalifornien, wurde enthüllt, dass die Disney-Prinzessinnen ihre Sprecherrollen spielen werden. Dies ist das erste Mal, dass diese Charaktere auf der Leinwand miteinander interagieren. Andere Auftritte sowohl von Lucasfilm als auch von Marvel Comics wurden aufgedeckt. Jack McBrayer und Jane Lynch wurden ebenfalls bestätigt, ihre Rollen als Fix-It Felix Jr. und Sergeant Calhoun zu wieder aufzunehmen.

Am 10. Juli 2018 wurde der englische Originaltitel zu Ralph Breaks the Internet geändert.[1] Am 18. Oktober 2018 wurde der deutsche Titel in Chaos im Netz umbenannt.[23]

AnimationBearbeiten

Der Film enthält über 150 einzigartige Sets und 5.726 Assets. Der Film hat auch mit über 434 einzelnen Charakteren mit 6.752 Varianten die höchste Anzahl an Charakteren, die jemals bei einem Disney Animationsfilm vorkamen.[17]

Nach dem ersten Trailer zu dem Film, der die ersten Aufnahmen der Disney Prinzessinnen enthielt, bemerkten einige Zuschauer, dass Tiana, die Hauptfigur aus dem Film Küss den Frosch eine hellere Haut zu haben schien. Darüber hinaus soll sie eine schmalere Nase und europäische Züge in Chaos im Netz haben, die sie in Küss den Frosch nicht hatte.[24] Dies führte zu heftigen Reaktionen in den sozialen Medien, da dies ihr Erscheinungsbild veränderte.[25] Daraufhin kontaktierten Tianas Synchronsprecherin Anika Noni Rose und die Interessenvertretung Color of Change Disney, um Tiana für Chaos im Netz umzugestalten, damit sie der Version aus 2009 näherkommt, welche im zweiten Trailer auch zu sehen war.[25][26] Das gleiche passierte mit Pocahontas, der Titelfigur des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1995, bei der viele Zuschauer ebenfalls kritisierten, dass sie eine hellere Haut habe.[25]

MusikBearbeiten

Am 19. September 2018 veröffentlichte die Band Imagine Dragons die Lead-Single „Zero“ des Filmsoundtracks, die während des Abspanns des Films gespielt wird.[27] Am 23. Oktober 2018 wurde das Musikvideo von „Zero“ auf dem YouTube-Kanal von Imagine Dragons veröffentlicht.[28]

Walt Disney Records wird den Soundtrack für den Film Chaos im Netz am 16. November 2018 in den Vereinigten Staaten veröffentlichen. Der Soundtrack enthält die Lieder „A Place Called Slaughter Race“, welches im Film von Sarah Silverman und Gal Gadot gesungen wird; „Zero“, geschrieben und gespielt von den Imagine Dragons; sowie Musik des Komponisten Henry Jackman (Ralph reichts, Captain America: Civil War und Baymax - Riesiges Robowabohu) und „In This Place“, eine Pop-Version von „A Place Called Slaughter Race“, die von Julia Michaels gespielt wird.[29]

Jackmans Ziel war es, Musik zu schreiben, die an den ersten Film erinnert, während er die neue Geschichte und die riesige, unerforschte neue Welt, das Internet, beschreibt, durch die Ralph und Vanellope müssen, um ihr Spiel zu retten.[29]

GalerieBearbeiten

WerbebilderBearbeiten

ScreenshotsBearbeiten

VideosBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Das Logo für den Film wurde einem App-Icon nachempfunden, während der Banner einer Benachrichtigung ähnelt.
  • Auf die Frage nach den zurückkehrenden Charakteren für den Film erwähnte Rich Moore, dass der Bösewicht King Candy (der im vorherigen Film gestorben ist) wahrscheinlich im zweiten Film auch verstorben bleibt.[5]
  • Vor der Veröffentlichung des Films erhielt Disney Gegenreaktionen auf Tianas Redesign, insbesondere auf ihren helleren Hautton und ihre schärferen Gesichtszüge. Als Reaktion darauf wurden Tianas Szenen neuanimiert, so dass sie ihrer ursprünglichen Darstellung mehr ähnelte.[30]

Cameo-Auftritte und Disney-ReferenzenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 „Disney Pushes 'Indiana Jones 5' a Year to 2021, Dates 'Maleficent 2,' 'Jungle Cruise'“. Pamela McClintock am 10. Juli 2018 auf The Hollywoodreporter (auf Englisch). Abgerufen am 21. Juli 2018.
  2. 2,0 2,1 2,2 „Wreck-It Ralph 2 & Gigantic Get New Release Dates“. ScreenRant (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  3. 3,0 3,1 „Ralph reichts 2: Chaos im Netz“ auf filmstarts.de. Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  4. 4,0 4,1 „Disney Deutschland auf Facebook: Wer freut sich schon auf CHAOS IM NETZ? Ab 24. Januar 2019 im Kino.“. Abgerufen am 29. Oktober 2018.
  5. 5,0 5,1 5,2 „Exclusive: ‘Wreck-It Ralph 2’ Director Rich Moore Teases Internet Setting, Returning Characters, and More“. Collider.com (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 6,4 6,5 OMD logo „A WRECK-IT RALPH SEQUEL IS ON ITS WAY! HERE’S EVERYTHING WE KNOW SO FAR“. Oh My Disney veröffentlich am 17. Dezember 2017 (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2018.
  7. 7,0 7,1 Christina Radish (20. September 2018): „20 Things to Know about ‘Ralph Breaks the Internet’, Disney’s ‘Wreck-It Ralph’ Sequel“. Collider (auf Englisch). Abgerufen am 29. Oktober 2018.
  8. „See exclusive first photos of Taraji P. Henson, Disney princesses in 'Wreck-It Ralph 2'“. Brian Truitt am 30. Mai 2018 auf UsaToday (auf Englisch). Abgerufen am 30. Mai 2018.
  9. @yidlifecrisis| „I don't always play Chaimie. Sometimes I play Rancis Fluggerbutter“. @yidlifecrisis auf Instagram am 18. Januar 2018. Abgerufen am 30. Mai 2018.
  10. 10,0 10,1 10,2 10,3 10,4 Nick Shager (20. September 2018): Wreck-It „Ralph gets Rickrolled, visits dark web in 'Ralph Breaks the Internet' trailer“. Yahoo (auf Englisch). Abgerufen am 21. Oktober 2018.
  11. „I'm so excited to finally announce that I am playing a character named Shank in Disney's #RalphBreaksTheInternet hitting theaters this November! Such an amazing experience to be apart of this project with such great creators and cast! Welcome to Slaughter Race! 🏎🏁😉“ @gal_gadot auf Instagram. Abgerufen am 28. Oktober 2018.
  12. TwitterLogo @flula (Flula Blorg) auf Twitter „SO stöked to help Ralph brake the Internet on Nov 21!! (Yes that is me in the Spectacles!!) #RalphBreaksTheInternet“ (Backup-Link) (Screenshot)
  13. 13,0 13,1 13,2 13,3 TwitterLogo @DisneyStudios (Walt Disney Studios) auf Twitter „See @colleenb123, @msdanifernandez, @flula, and @iHasCupquake in #RalphBreaksTheInternet, in theatres November 21.“ (Backup-Link) (Screenshot)
  14. 14,00 14,01 14,02 14,03 14,04 14,05 14,06 14,07 14,08 14,09 14,10 „Disney princesses to appear in Wreck-It Ralph 2“. TheHollyWoodReporter (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  15. „Look who has been added to the WRECK IT RALPH 2 voice cast! And yes we got a peek of the movie! It stole the show.“ Instagram. Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  16. 16,0 16,1 16,2 „Wreck-It Ralph sequel will unite the Disney princesses, Star Wars — and Taraji P. Henson!“. Ew.com (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  17. 17,0 17,1 Michael Rougeau (20. September 2018): „31 Things We Learned About Ralph Breaks The Internet From A Trip To Disney Animation“. Gamespot (auf Englisch). Abgerufen am 21. Oktober 2018.
  18. „Disney Wreck-It Ralph Director Rich Moore Is a Huge Gamer“. Interview auf Youtube (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  19. „John C. Reilly Has Signed on for WRECK-IT RALPH 2“. Matt Goldberg auf Collider am 13. Juli 2015 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  20. „'Wreck-It Ralph' director Rich Moore wants Nintendo's Mario for sequel“. Digital Spy am 8. Februar 2013 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  21. „Wreck-It Ralph's Director Answers Our Questions“. Kyle Hilliard auf gameinformer am 11. Februar 2013 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  22. „WRECK-IT RALPH 2 STILL HAPPENING, MIGHT FEATURE MARIO“. Chris Tilly auf IGN am 24. März 2016 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  23. YouTube Icon „CHAOS IM NETZ - Offizieller Trailer (deutsch/german)“ auf YouTube. Veröffentlicht am 18. Oktober 2018. Abgerufen am 30. Oktober 2018.
  24. Julia Brucculieri (13. August 2018): „Disney Accused Of Lightening Princess Tiana’s Skin Tone In ‘Wreck It Ralph’ Sequel“. Veröffentlicht auf Huffpost (auf Englisch). Abgerufen am 30. Oktober 2018.
  25. 25,0 25,1 25,2 Mercedes Milligan (23. September 2018(. „Disney Reanimates 'Ralph's Tiana After Colorism Criticism“. Animation Magazine (auf Englisch). Abgerufen am 30. Oktober 2018.
  26. Erich Schwartzel (20. September 2018): „Disney Reanimates Portions of Upcoming Film After Criticism for Lightening Black Character’s Skin“. The Wall Street Journal (auf Englisch). Abgerufen am 30. Oktober 2018.
  27. Sophie Ding (19. September 2018): „Watch Imagine Dragons' Meme-Filled Music Video For 'Zero'“. Veröffentlicht auf billboard (auf Englisch). Abgerufen am 30. Oktober 2018.
  28. Joey Paur (23. Oktober 2018): „Disney Releases Imagine Dragons' Zany RALPH BREAKS THE INTERNET Music Video Called "Zero"“. Veröffentlicht auf geektyrant (auf Englisch). Abgerufen am 30. Oktober 2018.
  29. 29,0 29,1 „Walt Disney Records to Release the RALPH BREAKS THE INTERNET Soundtrack“. Veröffentlicht auf BroadwayWorld am 25. Oktober 2018. Abgerufen am 30. Oktober 2018.
  30. Nick Romano: Princess Tiana voice actress Anika Noni Rose addresses Disney reanimating character after backlash. Veröffentlich auf Entertainment Weekly am 23. September 2018. Abgerufen am 25. September 2018
  31. „INTERVIEW: “Wreck-It Ralph 2” directors Rich Moore and Phil Johnston discuss Disney Princesses, in-jokes, and the fate of that unlucky bunny“. Mike Celestino am 28. Februar 2018 auf InsideMagic (auf Englisch). Abgerufen am 30. Mai 2018.

NavigationBearbeiten


v - e - d
Ralphreichtslogo
Filme
Ralph reichtsChaos im Netz
Charaktere
Original: Randale-RalphVanellope von SchweetzFix-It Felix, Jr.Sergeant CalhounKing CandySauer DropsTaffyta MuttonfudgeWynchel und DuncanGeneNiceländerCy-BugsGeneral HologramMr. LitwakMoppet GirlCandleheadRancis FluggerbutterJubileena Bing BingSugar Rush-RennfahrerBürger von Sugar RushGrenzwachmannHero's Duty TruppenCameo-Charaktere

Fortsetzung: YesssKnowsMoreShankDouble DanMaybeSchneewittchenCinderellaAuroraArielBelleJasminePocahontasMulanTianaRapunzelAnnaElsaVaianaC-3PO

Orte
NicelandSugar RushGame Central StationHero's DutyLitwaks ArcadeClub der BösewichteTurboTimeFix-It Felix, Jr.
Objekte
Magischer HammerMedallie der HeldenGoldmünzeVanellopes KartCandys KartPilzKirsche