Fandom

Disney Wiki

Luke Skywalker

604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Luke Skywalker ist ein Jedi-Ritter und war Pilot der Rebellion gegen das Galaktische Imperium unter der Führung von Kanzler Palpatine. Er ist der Sohn von Anakin Skywalker (später Darth Vader) und Padme Amidala, sowie der Zwillingsbruder von Prinzessin Leia Organa.

Nach all den Jahren avancierte Luke Skywalker zu einer Kultfigur, wie auch die anderen Protagonisten, wobei die Filme an sich einen Kultstatus besitzen. Er wird in vielen Programmen, Spielen, Filmen oder Serien erwähnt oder erscheint sogar in diesen.

Er gilt als eine der wichtigsten Personen während der Ära der Galaktischen Bürgerkrieges.

Geschichte Bearbeiten

Originale Trilogie Bearbeiten

Luke wuchs auf dem Wüstenplaneten Tatooine bei seinem Onkel und seiner Tante auf. Nachdem sie die beiden Droiden R2-D2 und C-PO gekauft hatten wurden Luke's Tante und Onkel von Sturmtruppen, die auf der Suche nach den Droiden waren, ermordet. Luke flüchtet mit Obi Wan Kenobi, Han Solo, den Droiden und Chewbacca und schließt sich kurze Zeit später der Rebellen-Allianz an. Außerdem wurde er bis Obi Wan's Tod von ihm in der Macht unterrichtet. Luke zerstörte während der Schlacht von Yavin, den ersten Todesstern.

Später wird er von Yoda auf Dagobah zum Jedi-Ritter ausgebildet und findet heraus, dass Darth Vader sein Vater und Leia seine Zwillingsschwester ist. Luke sieht es als seine Aufgabe an, seinen Vater auf die helle Seite zurückzugewinnen. Letztendlich tötete Darth Vader den Imperator, um seinen Sohn vor dem Tod zu bewahren und brachte somit die Macht wieder ins Gleichgewicht.

Nach Vaders Tod brachte Luke seinen Überreste nach Endor um ihn dort zu bestatten. Wahrscheinlich verbrannte er jedoch nur den Anzug seines Vaters, weil dieser mit der Macht eins geworden war.

Star Wars: Das Erwachen der Macht Bearbeiten

Dieser Abschnitt des Artikels enthält Spoiler! Weiterlesen auf eigene Gefahr!

Luke Skywalker ist die ganze Zeit im Film nicht zu sehen. Jedoch suchen die handelnden Charaktere über den ganzen Film nach ihm und sein ehemaliges Lichtschwert, was er bei seinem ersten Kampf gegen Vader verlor, spielt eine tragende Rolle. Sowohl der Widerstand als auch die Erste Ordnung wollen ihn finden. Zwischen Episode VI und Episode VII hat sich Luke Skywalker zurückgezogen, da er den von ihm ausgebildeten Kylo Ren (Ben Solo) nicht von der dunklen Seite der Macht fernhalten konnte.

Poe Dameron findet auf Jakku einen Teil der Karte, die zeigt, wo sich Luke Skywalker befindet. Über den ganzen Film versuchen sie dieses Kartenteil zu kriegen, da Poe es verstecken musste, da ihn die Erste Ordnung gefangen nahm.

Im Laufe des Films findet Rey das Lichtschwert von Luke Skywalker. Als sie es anfasst, sieht sie einige Rückblenden. Sie nimmt das Lichtschwert mit und überreicht es Finn, der gegen Ende des Films, während die Starkiller Basis zerstört wird, gegen Kylo Ren kämpft. Als dieser jedoch verliert, nimmt Rey das Lichtschwert und besiegt so Kylo Ren. Nachdem der Widerstand den Sieg gefeiert hat, begibt sich Rey auf die Reise zu Luke Skywalker, um ihn zu finden. Der Film endet damit, dass Rey Skywalker sein Lichtschwert entgegenhält und dieser sie ansieht.

Trivia Bearbeiten

  • Ursprünglich sollte Luke mit Nachnamen " Starkiller" heißen, er wurde letztendlich jedoch "Luke Skywalker" genannt. "Starkiller" ist jedoch der Name des Protagonisten des Spiels Star Wars: The Force Unleashed und dessen Fortsetzung. Außerdem wurde die Starkiller-Base danach benannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki