Fandom

Disney Wiki

Motunui

604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Motunui ist eine Insel im Film Vaiana im Südpazifik auf der Häuptling Tui, seine Tochter Vaiana Waialiki und die Bewohner der Insel leben.

HintergrundBearbeiten

Motunui war einst die Heimat der ersten großen Seefahrer der Welt. Sie erforschen die offnenen Ozeana, jedoch stoppten sie, weil der Halbgott Maui die Insel in Dunkelheit hüllte. Es wurde schließlich verkündet, dass es zu gefährlich sei das Meer weiter zu erkeunden und den Bewohnern der Insel wurde es verboten das Meer zu erkunden. Der Grund wurde für nachfolgende Generationen jedoch geheim gehalten.[1]

AussehenBearbeiten

Motuini sieht aus wie eine typische polynesische Insel mit einem heißen tropischem Klima, weißen Sandstränden, kristallklarem Wasser, vielen Bäumen, Häusern ans Holz und Stroh und einigen Bergen.

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Obwohl der Name der Insel tatsächlich polynesichen Ursprung ist, gibt es keine Insel mit dem Namen Motunui im echten Leben. Die Filmmacher wählten eine fiktive, um alle polynesichen Völker und ihre Kulturen zu vertren und nicht nur eine. Auf diese Weise verkörpert Motunui die Kultur vieler polynesischer Völker und ihren Inseln.

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki