FANDOM


Alice schaut durch das Schlüsselloch

„Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?“

Diese Seite enthält Informationen über ein bestätigtes, zukünftiges Produkt.

Der Inhalt der Seite kann sich dramatisch ändern, wenn die Erscheinung des Produkts näher rückt und mehr Informationen verfügbar werden.


Ralph reichts 2: Webcrasher - Chaos im Netz (Originaltitel: Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2) ist der 57. abendfüllende Animationsfilm der Walt Disney Animation Studios, welcher am 24. Januar 2019 erscheinen soll.[2][1] Der Film ist die Fortsetzung zum 2012 erschienenen Film Ralph reichts.

ZusammenfassungBearbeiten

Der Film spielt sechs Jahre nach den Ereignissen in Ralph reichts.[3] Die Sugar Rush Arcade-Kabine ist kaputt gegangen, was Ralph und Vanellope dazu zwingt in das Internet über den neu installierten Wi-Fi-Router zu reisen, um einen Ort zu finden, wo sie das Spiel sichern können.

CharaktereBearbeiten

Cameo-AuftritteBearbeiten

ProduktionBearbeiten

Als er 2013 von einer Fortsetzung sprach, sagte Regisseur Rich Moore, er wolle versuchen im Bereich Mobile/Casual Gaming zu arbeiten und er mochte auch die Idee verschiedene Versionen von Ralph (wie z. B. ein Mobile Ralph) darin vorkommen zu lassen.[10][11] Er sagte auch, dass die Besetzung und das Team offen für die Fortsetzung sind und plant Mario und Tron vorkommen zu lassen.[12][13] Henry Jackman sagte später im Jahr 2014, dass die Geschichte der Fortsetzung geschrieben wird.

Am 12. Juli 2015 bestätigte John C. Reilly die Fortsetzung und kündigte an, dass er seine Rolle als Ralph wieder aufnehmen wird.[14]

Am 24. März 2016 erklärte Rich Moore, dass eine Fortsetzung noch in Planung ist. Moore hofft auch einen Auftritt von Mario mit einer „guten Beziehung zu Nintendo“ zu verwirklichen.

Der Film wurde am 30. Juni 2016 von den Walt Disney Animation Studios offiziell angekündigt, mit einem Veröffentlichungsdatum für den 9. März 2018. John C. Reilly und Sarah Silverman wurden für ihre Rollen aus dem ersten Teil bestätigt. [4] Am 25. April 2017 wurde der Film auf November 2018 verschoben.[1]

In einem Interview mit Collider bestätigt Moore, dass der Film zum Zeitpunkt seiner Bekanntgabe etwa zweieinhalb Jahre in Entwicklung gewesen sei. Die Entwicklung stoppte, als Moore sich darauf konzentrierte, Zoomania fertigzustellen. Unmittelbar nach der Produktion von Zoomania, wurde die Arbeit wieder auf genommen. Phil Johnston, der die Geschichte des ersten Films mit geschrieben hatte, wurde als Co-Regisseur eingesetzt, um Moore zu unterstützen.[3]

Auf der D23 Expo 2017 in Anaheim, Kalifornien, wurde enthüllt, dass die Disney-Prinzessinnen ihre Sprecherrollen spielen werden. Dies ist das erste Mal, dass diese Charaktere auf der Leinwand miteinander interagieren. Andere Auftritte sowohl von Lucasfilm als auch von Marvel Comics wurden aufgedeckt. Jack McBrayer und Jane Lynch wurden ebenfalls bestätigt, ihre Rollen als Fix-It Felix Jr. und Sergeant Calhoun zu wieder aufzunehmen.

GalerieBearbeiten

WerbebilderBearbeiten

ScreenshotsBearbeiten

VideosBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Das Logo für den Film wurde einem App-Icon nachempfunden, während der Banner einer Benachrichtigung ähnelt.
  • Auf die Frage nach den zurückkehrenden Charakteren für den Film erwähnte Rich Moore, dass der Bösewicht King Candy (der im vorherigen Film gestorben ist) wahrscheinlich im zweiten Film auch verstorben bleibt.[3]

Cameo-Auftritte und Disney-ReferenzenBearbeiten

  • Dschinnis Lampe aus Aladdin wird auf eBay zum Verkauf angeboten.
  • Star Wars Teller, die mit Yoda und Chewbacca ausgestattet sind, können in Herr Litwaks Büro gesehen werden.
  • Der offizielle Disney-Blog „Oh My Disney“ ist einer der Blogs, den Ralph und Vanellope während ihrer Reise besuchen.
    • Die Website wird von zahlreichen Disney-Figuren sowie Figuren aus Disney-Tochtergesellschaften wie Pixar, Marvel und Lucasfilm bewohnt.
    • Der Eingang zur Seite ist dem Eingang zum Disneyland nachempfunden, während das Innere dem Flur auf der D23 Expo nachempfunden ist.
  • In einer Szene kann Vaiana als kleines modernes Kind gesehen werden, das eine App spielt, in die Ralph und Vanellope eindringen.[15]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 „Wreck-It Ralph 2 & Gigantic Get New Release Dates“. ScreenRant (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  2. 2,0 2,1 „Ralph reichts 2: Webcrasher - Chaos im Netz“ auf filmstarts.de. Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  3. 3,0 3,1 3,2 „Exclusive: ‘Wreck-It Ralph 2’ Director Rich Moore Teases Internet Setting, Returning Characters, and More“. Collider.com (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 OMD logo „A WRECK-IT RALPH SEQUEL IS ON ITS WAY! HERE’S EVERYTHING WE KNOW SO FAR“. Oh My Disney veröffentlich am 17. Dezember 2017 (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2018.
  5. „See exclusive first photos of Taraji P. Henson, Disney princesses in 'Wreck-It Ralph 2'“. Brian Truitt am 30. Mai 2018 auf UsaToday (auf Englisch). Abgerufen am 30. Mai 2018.
  6. @yidlifecrisis| „I don't always play Chaimie. Sometimes I play Rancis Fluggerbutter“. @yidlifecrisis auf Instagram am 18. Januar 2018. Abgerufen am 30. Mai 2018.
  7. 7,00 7,01 7,02 7,03 7,04 7,05 7,06 7,07 7,08 7,09 7,10 „Disney princesses to appear in Wreck-It Ralph 2“. TheHollyWoodReporter (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  8. „Look who has been added to the WRECK IT RALPH 2 voice cast! And yes we got a peek of the movie! It stole the show.“ Instagram. Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  9. 9,0 9,1 9,2 „Wreck-It Ralph sequel will unite the Disney princesses, Star Wars — and Taraji P. Henson!“. Ew.com (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.
  10. „Disney Wreck-It Ralph Director Rich Moore Is a Huge Gamer“. Interview auf Youtube (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  11. „John C. Reilly Has Signed on for WRECK-IT RALPH 2“. Matt Goldberg auf Collider am 13. Juli 2015 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  12. „'Wreck-It Ralph' director Rich Moore wants Nintendo's Mario for sequel“. Digital Spy am 8. Februar 2013 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  13. „Wreck-It Ralph's Director Answers Our Questions“. Kyle Hilliard auf gameinformer am 11. Februar 2013 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  14. „WRECK-IT RALPH 2 STILL HAPPENING, MIGHT FEATURE MARIO“. Chris Tilly auf IGN am 24. März 2016 (auf Englisch). Abgerufen am 28. Februar 2018.
  15. „INTERVIEW: “Wreck-It Ralph 2” directors Rich Moore and Phil Johnston discuss Disney Princesses, in-jokes, and the fate of that unlucky bunny“. Mike Celestino am 28. Februar 2018 auf InsideMagic (auf Englisch). Abgerufen am 30. Mai 2018.

NavigationBearbeiten


v - e - d
Ralphreichtslogo
Filme
Ralph reichtsRalph reichts 2: Webcrasher - Chaos im Netz
Charaktere
Original: Randale-RalphVanellope von SchweetzFix-It Felix, Jr.Sergeant CalhounKing CandySauer DropsTaffyta MuttonfudgeWynchel und DuncanGeneNiceländerCy-BugsGeneral HologramMr. LitwakMoppet GirlCandleheadRancis FluggerbutterJubileena Bing BingSugar Rush RennfahrerBürger aus Sugar RushSurge ProtectorHero's Duty TruppenCameo Charaktere

Fortsetzung: YesssSchneewittchenCinderellaAuroraArielBelleJasminePocahontasMulanTianaRapunzelAnnaElsaVaiana WaialikiC-3PO

Orte
NicelandSugar RushGame Central StationHero's DutyLitwak's ArcadeClub der BösewichteTurboTimeFix-It Felix, Jr.
Objekte
Magischer HammerMedallie der HeldenGoldmünzeVanellopes KartCandys KartPilzKirsche